Referenten Details

Dipl. Jur. Harald Martin

Fachanwalt Strafrecht und
Fachanwalt für Steuerrecht

Themen für den Zukunft-Rotlicht Kongress

  • Die Ursache der heutigen steuerlichen Probleme im Rotlichtgewerbe / Ziele der Steuerpolitik (Einführung)

  • Die Abgrenzung der Selbstständigkeit zur abhängigen Arbeitnehmerschaft bei Prostituierten mit Blickpunkt auf die Auswirkungen, Gefahren sowie möglichen Präventionen zur Vermeidung

  • Umsatzsteuerliche Gefahrenquellen für Betreiber

  • Die Umsatzsteuerpflicht bei einer Zimmervermietung an Prostituierte

  • Steuerstrafrechtliche Risiken für Betreiber und Prostituierte und deren Vermeidung

  • Besteuerung nach dem Düsseldorfer Verfahren

  • Die verbindliche Auskunft zur Vermeidung steuerlicher existenzgefährdender Probleme  und Steuernachforderungen

  • Die wesentlichen Inhalte des ProstSchG aus steuerlicher und steuerstrafrechtlicher Sicht

  • Die Folgen der Anmeldepflicht für Prostituierte von der Selbstanzeige bis hin zum Weg in die komplette Illegalität

  • Die strafrechtlichen Gefahren eines Betreibers durch Prostituierte die Opfer von Menschenhändlern sind oder zur Prostitution gezwungen werden